Mittwoch, 16. Juni 2010

Eine FliPi-Verlosung...

... gibt es derzeit bei Fadenqueen, anlässlich der ersten festen Leser und auch der bald erscheinden ersten Stickserie- auf die ich natürlich gespannt bin. ;-)

Also schaut mal vorbei und hüpft in den Lostopf- auch wenn wir es uns da gemütlich machen müssen, denn ich bin auch mal rein, so ein süßes FliPi-Bild wäre ja das I-Tüpfelchen im Kinderzimmer meiner Kleinen. ;-)

Fette Beute oder auch Ooga Booga Alarm

Eben hats geklingelt, es hat grad noch gereicht fürs Auspacken, kurz streicheln und fotografieren. Und Freude teilen- denn ich muss eigentlich in den Kindergarten fliegen und meinen Sohn abholen... Aber für ihn ist ja auch ein Großteil der Beute... ;-)

Aber seht selbst, frisch aus Österreich von Wunderwutzi... Ein dickes Danke für die tolle Lieferung, bin sprachlos!



Der türkise Ooga ist übrigens kein Jersey, eher wie Nicky (nur nicht ganz so flauschig) oder Frottee, einfach irre! Kann das Verarbeiten dieser Stoffe kaum Erwarten, aber erstmal ist ein anderes Projekt an der Reihe, zu schade aber auch...

Montag, 14. Juni 2010

Ein Traumkleidchen...

...wird für uns Elodie werden, auch wenn das erste Kleid mich Schlaf, Nerven und jede Menge ungewollter Änderungen gekostet hat. ;-) Naja, soviele Änderungen nicht, aber dafür vieeeel zu viel Schlaf.

Passend zur Segnung am Sonntag wollte ich meine Maus einkleiden und schon bei der Vorschau hatte es mir das Farbenmix-Kleid Elodie angetan. Aber Reißverschlüsse? Irgendwie nicht mein Ding... Abwarten, Schnitt lesen, weiter schauen.

Faulheit siegt, ich habe nur das Oberteil aus Jersey zugeschnitten, die Rockbahnen aus Baumwolle. Und trotz aller Bedenken vorher das Kleid könnte entweder zu eng oder viel zu groß sein, sitzt es perfekt. Aber wohl auch nur, weil Lilly alles in 86/92 von FM noch etwas zu groß ist. ;-) Also bitte nicht auf diese Methode festnageln...
Leider habe ich vergessen, mir dementsprechend viel Nahtzugabe für den oberen Gummizug einzuplanen, an den Ärmeln ebenfalls. So wurden die Ärmel kurzerhand nur mit dem von mir jetzt ohnehin geliebten Rollsaum verziert. ;-) Aus der Not eben eine Tugend gemacht. Und weil Lilly ja noch einen Body drunter trägt, hab ich auch den Ausschnitt mit Sicherheit weiter gerafft als vorgesehen, das was Oberteil noch etwas mehr verkürzt hat, beim nächsten Kleid wirds bestimmt etwas länger zugeschnitten...

Passend zum Kleid sind noch schnell eine Leggins und ein Kopftuch entstanden- fällt so langsam auf, wie sehr ich Rollsaum mag, oder? Ist einfach die anfängliche Verliebtheit... *lach*
Dafür, dass ich das Kleid zwischen elf Uhr und 01.30 Uhr Samstag Nacht noch genäht hab und danach noch Leggins und Kopftuch zugeschnitten habe und beides am nächsten Morgen nach durch weinendes Töcherterlein noch mehr gemindertem Nachtschlaf um 07.30 bis 08.30 Uhr genäht habe, passt es erstaunlich gut... Aber vorher hatte ich wirklich keine Zeit mehr und um 10.30 Uhr musste ich mit beiden Kindern in der Kirche sein. ;-) Und das allein, weil mein Mann mal wieder geschäftlich die halbe Welt umreist... Heute hat sich der Schlafmangel aber fiese zu Wort gemeldet und ich geh auch gleich brav schlafen... *lach*

Ich LIEBE dieses Kleid und meine Tochter darin, soviel Eigenlob sei gestattet. Und für die nächste Elodie nehm ich mir etwas mehr Zeit...
Ich bin übrigens froh, dass die Leggins über dem Knie endet, sonst hätte sie den Sonntag nicht überlebt. Meine Kleine ist nämlich im Klein-Mädchen-Look über den asphaltierten Parkplatz gewankt und hat Fußball gespielt- inklusive zweier Stürze und standesgemäß aufgeschrammten Knieen. ;-) Demontiert ein bisschen den Prinzessinnen-Look, aber ich fand es toll, wie sie versucht hat, mit den Großen zu bolzen... Und notfalls hätte ich eben eine neue Leggins genäht. ;-)

P.S. Ich HASSE derzeit mein W-Lan, weil es im Minuten-Takt die Internetverbindung verliert und ich alles immer wieder neu tippen muss. Wird wohl mal Zeit, den PC neu aufzusetzen... *seufz*

Credits: Kleid Elodie von Farbenmix, Kopftuch von NupNup/Nähwahna, Leggins Nr. 10 aus Ottobre 03/2010

WM-Shirts

Ich bin bekennender Fußball-Fan- zumindest alle 2 Jahre... Pünktlich zur EM und WM, bin ja ehrlich... Aber dem allgemeinen Fieber und der Begeisterung entziehe ich mich dann doch nicht, auch wenn ich von dem grandiosen Auftaktspiel unserer Elf wenigstens das 3. Tor gesehen habe. Tor 1 und 2 war ich damit beschäftigt, meine Tochter zurück in ihr Bett zu bringen und Tor 4 hab ich nur noch versucht einzuschlafen... *lach* War ein anstrengendes, wenn auch schönes Wochenende. ;-)

Aber immerhin sind meine Kinder kurz vor knapp noch rechtzeitig eingekleidet worden, passende Hosen gibts dann demnächst- was ein Glück ist so eine WM ja 4 Wochen lang... ;-) Und ich bitte die Deutsche Mannschaft auch noch so lange durchzuhalten, bis die passenden Hosen fertig sind, wäre ja schade drum...
Die Sonne hat Lukas etwas gestört, aber er hat sich doch beim Posing deutliche Mühe gegeben... ;-) Sein Shirt ist aus der aktuellen Ottobre- und weil beim Säumen meine Nähmaschine unten Stoff gefressen hat, musste unten noch schnell ein schwarzes Bündchen dran... An den Armen sind sie auch eher aus Verlegenheit entstanden, weil ich nicht genau hingeschaut habe, denn das Shirt wird grundsätzlich mit zusätzlichen Ärmelsaumstreifen genäht, auf die ich sonst aber verzichtet hätte- nur wenn man dann vergisst, das Schnittteil zu verlängert... ;-) Das Velour hat sich Lukas selbst ausgesucht und findet sein Shirt nur noch "cool".
Inzwischen ist es frisch gewaschen und wartet auf den nächsten Einsatz!
Lilly hat eine abgewandelte Zoe an, in 86/92. Dafür dass es ja kurze Ärmel sein sollen, find ich sie etwas lang, aber gut. Rollsaum an Ärmeln und Saum war ein muss, nachdem ich ja jetzt eine Ovi habe. Einfacher und ordentlicher gehts ja kaum, schade nur, dass das an Lukas nicht so gut aussähe. Für meine ersten Rollsäume bin ich sehr zufrieden. Weiß ist übrigens aus der Not geboren, denn ich hab ja so schön gedacht, schwarzes Ovi-Garn brauch ICH doch NIE. Naja... Der Halsausschnitt ist ohne Bündchen, dafür mit Gummizug, löst das leidliche Bündchenproblem auch sehr elegant. ;-) Die Idee dazu hab ich hierher.
Die Versuche schöne Bilder von beiden zu bekommen, sind gar nicht so einfach. *gg*
Nur Unsinn haben sie im Kopf, meine kleinen Fußball-Fans!

Credits: Shirt Nr. 12 aus Ottobre 03/2010, Shirt Zoe von Farbenmix

Schnuffeltücher sind fertig

und ich kann nur sagen: ENDLICH!

Auch wenn ich jetzt, wo sie fertig sind und ich die Bilder sehe, gar nicht mehr so genau weiß, warum mich dieses Projekt so sehr an den Rande der Verzweiflung gebracht hat. Ich habe bisher weder richtigen Campan noch Nicky vernäht, beides zusammen rollt sich nach dem Waschen an allen Kanten ja herrlich ein und ich hatte nicht einen mm Stoff zuviel, so dass ich das hätte getrost hätte ignorieren können... Vielleicht hatte ich auch solche Hemmungen, weil ich eben nur jeden Stoff genau passend hatte, ein Fehler und die ganzen Tücher hätten nicht entstehen können...

Gewünscht hat sich diese Tücher eine ganz liebe Freundin von mir, Schnuffeltücher mit nur einem kleinen Hauch Bespaßungsfaktor für ihre Zwillingsjungs, einmal blau und einmal grün. Klar hab ich gesagt, kein Problem, das mach ich mit links. ... Ich sollte nicht so große Töne spucken, ganz ehrlich... *gg*

Ein bisschen schlaflose Nächte, ein paar Probeexemplare, aber dann war ich (fast) zufrieden... Denn vor lauter Euphorie hab ich brav 8x unten rechts gestickt- nur irgendwie nicht bedacht, dass unten rechts nach dem Umdrehen doch eher unten links ist. *gg*

Gestern konnte ich die Tücher anlässlich der Segnung von Johan und Mathis überreichen, sie wurden auch nicht wirklich viel früher fertig. Und mir ist ein sooo großer Stein vom Herzen gefallen, dass sie so gut angekommen sind- zumindest bei Mama und Papa. Was die beiden Jungs dazu sagen, bleibt abzuwarten...

Hier die lange besprochenen Tücher, jedes gleich doppelt, als Reserve zum Waschen. ;-) So passen auch alle Vorder- und Rückseiten auf ein Foto:

Liebe Mini, ich hoffe, deine Jungs haben viel Freude daran! Danke dafür, dass wir diesen besonderen Tag gestern mit euch teilen durften!

Freitag, 4. Juni 2010

Wenn es klingelt...

...kann es auch mal wunderschöne Post sein, nicht die letzte, die ich derzeit erwarte...

Aber seht selbst, bis auf die Farbenmix-Stöffchen sind das alles Jerseys, einer schöner als der andere, die Vichy-Jerseys sind aus Viskose, fassen sich aber toll an, ich freu mich schon aufs Verarbeiten!

Ich hatte die gesamte Woche eine kranke Tochter, Sonntag auf Montag hohes Fieber, das erst seit gestern wirklich weg ist... Jetzt hat sie nur noch Schnupfen und mächtig schlechte Laune, aber gut, wer ist schon gut drauf, wenn man erkältet ist, noch dazu bei dem inzwischen so herrlichen Wetter?
Meine Ovi hat Mittwoch Abend immerhin mal Tageslicht gesehen, aber mehr auch nicht. Ich bin in meinen vielen Plänen dezent zurück geworden und weiß noch nicht, wann ich die Zeit nachholen soll. Aber Kinder gehen nunmal vor.
Meine Stoffe waschen gerade, mal schauen, was ich daraus machen kann! Immerhin ist wenigstens mal etwas deutlich Jungs-lastiges dabei. ;-)

Genießt mit uns endlich den Sommer- solang er anhält!