Sonntag, 15. November 2009

Happy Birthday Farbenmix!

Farbenmix ist heute 5 Jahre alt geworden, unglaublich, was da aus dem Nichts entstanden ist, ich war selbst ganz erstaunt, als ich den Rückblick gelesen habe... Und noch schöner ist, dass das Geburtstagskind selbst Geschenke verteilt, statt welche zu bekommen- und da meine Schnitt- und Bändersammlung stetig wächst, konnte ich als leidenschaftlicher Sammler auch an den Geschenken nicht vorbei und bin gespannt, wann ich sie umsetze... Gerade als Nähanfänger hab ich viel von den ausführlichen Fotoanleitungen profitieren können und find die Schnitte einfach toll!

Das Schnuckipüh hab ich mir auch gleich gegönnt, man weiß ja nie. *g*

Also von Herzen alles Liebe zum Jubiläum liebes Farbenmix-Team und viel Erfolg auch in den nächsten Jahren! ;-)

Mittwoch, 11. November 2009

2 Shirts für meine 2

Auch wenn das andere Shirt schon viel länger zugeschnitten und bestickt gewartet hab, hab ich heute Nacht zuerst das Engelchen für meine Kleine genäht, ein Raglanshirt aus der Ottobre 06/2008. Endlich ein Raglanshirt in ihrer Größe, somit musste ich nicht am Schnitt rumexperimentieren- hab ich aber doch ein bisschen getan, weil mir bisher immer der Halsausschnitt der Ottobre-Shirts zu weit war. Hätte ich es bloß gelassen, irgendwie sitzt das Bündchen einfach nicht gescheit, die Nahtzugabe hätte ich besser doch weggelassen wie angegeben. Naja, Verlust ist immer. *seufz* Ich hab unten auch einen gebogenen Saum gemacht, abgepaust vom Zoe-Schnitt. Hmm... Das nächste Shirt werde ich mal ohne Veränderungen nähen und meine Vergleiche draus ziehen- denn vielleicht bin ja auch ICH nicht für Raglanshirts gemacht. *lach*

Leider hab ich kein Foto nur mit dem Shirt, ich hab es ja heute Nacht zu Ende genäht und das Fotografieren vergessen- und heute früh musste ich es natürlich sofort ausprobieren. ;-) Aber man kann ja auch so ein bisschen was erkennen:

Es fällt Ottobre-Typisch sehr lang aus, wie ich finde. Sie trägt locker 74/80, genäht hab ich 74. Und die Bogenkante machte den Schnitt nur 1cm vorne und hinten in der Mitte länger...

Hier kann man meinen verkorksten Halsausschnitt erkennen, das Bündchen möchte sich am liebsten nach innen wegklappen:
Aber es ist zum Glück zum Krabbeln genau passend, sie bleibt nicht hängen. Also auch Mitwachspotential.
Das schönste für mich ist allerdings, dass sie so schnell wieder fit ist, die Mittelohrentzündung scheint nicht mehr weh zu tun, die Bronchitis lässt sie zwar noch viel husten, aber sie spielt wieder und kann lachen- sonst hätte ich die Nähzeit auch in der Nacht nicht gefunden.

Danach stand endlich das ersehnte Igel-Shirt für meinen Großen auf dem Programm... Momentan muss alles mit Igeln sein. Ich wollte schon Roboter, Autos & Co unterbringen, aber der aktuelle Wunsch heißt eben "Igel". Das nächste Mal frag ich besser nicht, wenn ich was anderes sticken will. ;-)

Das Shirt ist auch aus der Ottobre, aus der 04/2008. Und, ratet mal, es ist vieeel zu groß, hier noch ungesäumt am Kind:
Dafür war das vorgesehene Bündchen meiner Meinung nach viel zu kurz, ich musste es so extrem dehnen, das ich es nicht gleichmäßig hinbekommen habe, nun wellt sich der Halsausschnitt, ausgerechnet vorne, wo es jedem ins Auge sticht...
Aber insgesamt mag ich das Shirt und wenn man von der viel zu großen Größe absieht (auch wenn er teilweise schon Oberteile in 110 trägt, war 104 zu groß, leider die kleinste Variante von diesem Schnitt). Vielleicht sollte ich diesen Halsausschnitt, bis auf das Bündchen, mal eine stark verlängerte Zoe anpassen, das dürfte dann gut sitzen. Besonders pfiffig finde ich den doppelten Saum am Ärmel unten, auch wenn ich die Anleitung dort nicht verstanden habe und einfach nach Lust und Laune angenäht habe. Allerdings erst heute früh, denn gestern Nacht hab ich den Unterfaden nicht richtig eingefädelt und die ganze Saumnaht war zu locker, aber um kurz nach eins stand mir nicht mehr der Sinn nach Auftrennen und weiter Nähen, das hab ich dann heute während dem Mittagsschlaf meiner Kleinen gemacht, während der Große Baustelle spielt- da darf nämlich kein anderer ins Zimmer, vieeeel zu gefährlich. ;-)
Leider wellt sich hier der Saum unten besonders, aber ich schwöre hoch und heilig, nicht gezogen zu haben. Muss man vielleicht eher langsam statt schnell nähen? Ich weiß es nicht, nur dass ich vielleicht neben einer größeren Sticki und einer Overlock noch eine Cover auf meine Wunschliste setzen sollte- auch wenn jede dieser Maschinen mein Budget derzeit übersteigt. Deswegen heißt es ja Wunschliste.

Das schönste aber ist, dass mein Sohn mich mit leuchtenden Augen ansah und "Oh, danke Mama! Das ist toll" sagte. Wen interessiert da noch ein Halsbündchen? ;-)

Credits: Shirt Nr. 1 aus Ottobre 06/2008, bestickt mit einem Engel aus der Serie "Mini Angels" von Emioli, Shirt Nr. 26 aus Ottobre 04/2008, bestickt mit dem Igel aus der Serie "Magic Forest" von Tinimi

Dienstag, 10. November 2009

Stoff aus Japan

Dank einem wundervollen Tipps (Gila, tausend Dank dafür) hab ich es gewagt und mir direkt in Japan Stoffe bestellt- und was soll ich sagen? Ich bin restlos begeistert! Ich hab am 04.11. dort bestellt und gestern wären die Stoffe schon bei mir gewesen, wenn ich nicht einfach beim Kinderarzt gewesen wäre. Also musste ich heute auf die Nachlieferung warten... Und ich bin soooooowas von hin und weg, was sind das Streichelstöffchen.
Ich wollte für die beste Freundin meines Sohnes eine Ballettasche zu Weihnachten nähen, da musste ich mir die passenden Stoffe bestellen. Dass die Stoffe auch noch glitzern (was sie hoffentlich nach dem Waschen auch noch tun werden), wusste ich gar nicht, aber das lässt ja ein Kleidmädchen-Herz noch viel höher schlagen, wenn es soweit ist. Für mich hab ich auch einen Yard Stoff bestellt, der war einfach zu niedlich- auch wenn ich gestehen muss, dass ich noch nicht weiß, was ich daraus mache, hab zu wenig für Experimente.

Gemeinerweise waren auch noch zwei Stoffproben da, der Bremer Stadtmusikanten-Stoff ist viel schöner als auf dem Foto, die Streifen kommen durchs Foto-verkleinern, er ist richtig kuschelweich, unglaublich. Ich befürchte, ich muss in absehbarer Zeit nochmal Geld nach Japan überweisen... Auch wenn ich kurz vor der Einweisung durch meinen Mann stehe... *lach* Was musste er auch ausgerechnet heute Urlaub haben? *gg*

Bei Jojolein

...gibts momentan eine Verlosung. Morgen schon (ich bin wie immer spät dran) wird der Deckel geschlossen, also husch husch auf den Blog, wer noch nicht da war. Ein Blick lohnt sich! ;-)

Ich selber hab grad nichts zu zeigen oder zu erzählen, meine Kleine hat seit der Nacht von Sonntag auf Montag wieder Bronchitis und dazu eine Mittelohrentzündung, ich brauche Streichhölzchen für die Augen und zum Nähen komm ich mal wieder gar nicht. Aber Kinder gehen nunmal vor. ;-)

Mein Mann hat heute allerdings wirklich Urlaub, gaaanz vielleicht komm ich ja doch zu was. Wer weiß...

Euch allen eine gute Besserung, bei diesem Wetter gibt es bestimmt noch viel mehr kranke Mamas und Kinder da draußen! ;-)

Freitag, 6. November 2009

Meine erste Lampenhülle

hab ich vor wenigen Minuten abgeschlossen- und sie hat mich einige Nerven gekostet, dabei ist das doch eigentlich soooo einfach... Ja, denkste. *g* Wenn man sich nicht selbst im Weg steht, dann schon. Da merke ich wieder meine mangelnde Erfahrung... Gefallen tut sie mir ja schon, aber Schrägband UND Webband ist keine gute Idee, insbesondere das Webband. Denn an der Stelle kann sich die Hülle ja keinen mm mehr dehnen, da musste ich sie also breiter lassen als den ganzen Rest, weil der sich sonst wellen würde, muss ja ein bisschen unter Spannung stehen.
Wie gut, dass ich zuerst die für meine Tochter gemacht hab und nicht gleich die für meine Freundin, die noch eine bekommen sollte... Und dabei hab ich extra dafür so lange auf das Igel-Webband gewartet, der Geburtstag ist ja schon eine Weile her. Aber ein bisschen gesunder Menschenverstand hätte mir das schon vorab sagen können... Naja, ist ja hinten versteckt die Naht... ;-) Und da wir im 1. Stock wohnen, wirds auch kein Nachbar durchs Fenster sehen können. *lach*



Und hier mal beleuchtet:

Morgen früh wandert sie dann auf die Fensterbank meiner Tochter. Und wenn mein Mann wirklich nächste Woche 2-3 Tage Urlaub nimmt (das hat er heute zumindest angekündigt), dann schaff ich nächste Woche auch noch die passenden Kissenhüllen. Aber nie den Tag vor dem Abend loben, bisher wurden solche "langfristigen" Pläne gerne durch spontane Geschäftsreisen vereitelt, nicht umsonst sind noch 25 Urlaubstage für 2009 offen. *seufz*

Credits: Stickmuster "Puppig" von Kunterbuntdesign

Endlich beendet...

Das hat aber auch gedauert... Wenn ich mich nicht rangehalten hätte, hätte das zu beschenkende Kind bald seinen 1. Geburtstag feiern können... Aber endlich, endlich ist die versprochene Wickelunterlage samt passender Windeltasche für meine Freundin fertig- ich laufe ja schon lange mit der im Gegenzug erhaltenen Mütze samt Schal durch die Gegend und muss nicht mehr frieren. *lach* Denn das Stricken hab ich wohl doch eher aufgegeben, das ist einfach nicht mein Ding...

Aber hier lag soviel brach, deswegen hat sich alles verzögert. Mann auf Dauerreisen, Sohn in der Trotzphase und wieder mal krank, Tochter mit 3-Tage-Fieber und neuen Zähnen, nebenbei noch die Anlieferung und gemeinsamer Aufbau des neuen Hochbetts für den Sohn, ich sag euch, nachts hatte ich keine Zeit zum Nähen, war aber dennoch vieeel wach. Ach ja, Migräne hatte ich auch noch zwischendrin mehrfach, aber hey, jammern hilft da ja auch nicht. Richtig? Richtig...

Aber nun scheint das Tief überwunden, hoffe ich, und ich habe etwas geschafft. Wird auch Zeit, denn meine Projektliste wird länger und länger und länger. *g*

Hier aber mal die Fotos. Die Windeltasche hätte ich am liebsten behalten, ich muss mir auch eine neue nähen.

Die Wickelunterlage ist nach dem Vollenden leider immer noch etwas schief und wellig, aber ich habe beschlossen, großzügig darüber hinwegzusehen. Denn mir gefällt sie, ich bin nur so pingelig, weil ich sie halt nicht für mich gemacht habe...

Heute haben Tasche und Decke den Besitzer gewechselt, meiner Freundin hat es schon mal gefallen. Jetzt muss es nur noch der Mama von Morena gefallen, für die das Geschenk gedacht ist- ich warte gespannt auf den Bericht. ;-)

Credits: Schnitt Windeltasche von manu-faktur, Stickmuster Elf von Emioli, FliPi-Button aus der Serie "Magic Forest" von Tinimi, Alphabet von Ginihouse3